Auftakt zum Salzburg AG Landeskinderrennen und Landescup 2020

03.01-05.01.2020, Maria Alm

Ein fulminanter Auftakt zum Salzburg AG Landescup 2020 liegt hinter uns. Gestartet wurde mit den jüngsten Sprösslingen des Alpinen Wintersports beim Landeskinderrennen. Ausgetragen wurde am 03.Jänner ein Paralellwettkampf in Maria Alm. Die bestens präparierte Piste verlangte auch von den Youngsters all ihr Können. Sehr spannend zeigten sich die ersten Rennen unter dem Dach des Landescups. Siegerinn bei den Kindern U11 wurde Hannah Embacher vom SK Saalfelden mit einer Zeit von 1.06,61s. Gleich tat es ihr Sam Dominic Maier vom SC Leogang (1.03,54 s.) bei den Burschen. In der Altersklasse U12 weiblich dominierte die vom WSV St. Johann beschickte Christina Gruber mit 1.02,86 s. Bei den Knaben holte sich Lucas Riedlsperger (SK Saalfelden) mit einer Zeit von 1.03,06 s. den Sieg.

Nach einem Tag Pause ging es am Sonntag, den 05. Jänner mit den Landescup Altersklassen weiter. Erneut fanden die Sportler perfekte Bedingungen vor, die durch den Schiklub Maria Alm und dessen Team bereitet wurden.  Auch hier wurde am Hanseilift ein Parallelwettkampf ausgetragen. Mit einer Zeit von nur 59,86 s. konnte sich Lana Hillbrand (SC Zell am See) in der Altersklasse Schülerinnen U13/U14 durchsetzen. Bei den Buben siegte Florian Neumayer vom SC Sparkasse Radstadt. Er legte mit 57,07 s. eine perfekte Zeit vor. Schülerinnen U15/U16 Siegerinn wurde Amelie Stöllinger (USK Hof) mit einer Zeit von 58,93 s. Ihr Kollege Stefan Schaidreiter entschied in dieser Klasse das Rennen ebenfalls für sich. Der Kleinarler siegte mit einer sensationellen Laufzeit von 56,03 s.

Somit ging ein sehr spannendes und verletzungsfreies Auftaktwochenende zu Ende.

Ergebnis Landeskinderrennen

Ergebnis Landescup

Quelle: SLSV

Zurück

SHARE IT