Österreichische Juniorenmeisterschaften 2018

Jan Hörl und das Team der Spezialspringer springt zu Gold

Saalfelden, 20.01.2018

Am Samstag wurden die österreichischen Meisterschaften der Junioren in Saalfelden ausgetragen. Dabei stellte Jan Hörl erneute seine derzeitige Topform unter Beweis und sicherte sich den österreichischen Meistertitel der Junioren vor seinem Teamkollegen Noah Valtiner, der sich über Silber freute. Bronze ging an den Steirer Philipp Haagen.

Perfekt verlief der Wettkampf auch für das Salzburger Team. Peter Resinger, Tobias Kerschhaggl, Sefan Rainer und Noah Valentiner sprangen zu Gold und dürfen sich österreichische Juniorenmeister im Team nennen. Silber ging an das Team Oberösterreich und Bronze an das Team Tirol 1. Das Team der Salzburger Junioren konnte sie den Titel zum dritten Mal in Folge holen.

Einen sehr erfolgreichen Tag konnten auch Salzburgers Kombinierer verbuchen. Marc-Luis Rainer sicherte sich im 10 km Bewerb die Silbermedaille. Max Telling und Stefan Rettenegger durften sich über Bronze freuen. 

Quelle: SLSV

Zurück

SHARE IT