Sehr erfolgreicher ÖSV Stützpunkttag in Saalfelden

29.10.18, Salzburg

Den diesjährigen Nationalfeiertag gebührend sportlich zu feiern, verstanden unsere LangläuferInnen und Biathleten.

So wurde unter der Leitung der Landestrainer Mark Hauser, Christoph Slowiok und Roland Stöggl mit Unterstützung von Andreas Herzog und Florian Seiwald (beide Schigymnasium Saalfelden) zum ersten gemeinsamen ÖSV Stützpunkttraining im Land Salzburg aufgerufen.

Mit 60 begeisterten Kindern und Jugendlichen der Jahrgänge 2009 bis 2004 und über 10 VereinstrainerInnen wurde das Vorhaben von zukünftigen gemeinsamen Trainingstagen auf Grundlage des ÖSV Mission Statements und ÖSV Trainingsleitfadens sehr positiv umgesetzt.

An vier verschiedenen Stationen: a) - Spiele auf Skiroller und Inlineskates, b) - Lauf-, Sprint- und Athletikschulung, c) - Skirollertraining im HIB Stadion sowie d) - Basics im Krafttraining für Kinder- und Jugendliche) konnten sich die engagierten NachwuchsathletInnen im Areal des Schigymnasiums Saalfelden regelrecht austoben.

Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl mit Salatbuffet, Suppen und Pizza an der Nordischen Schimittelschule gesorgt.

Am Nachmittag traten alle TeilnehmerInnen altersmäßig bunt gemischt zum gemeinsamen, herausfordernden Orientierungslauf mit anschließender Siegerehrung an.

Das nächste Stützpunkttraining (organisiert von den Flachgauer Vereinen) soll bereits am 17.11.2018 in Thalgau stattfinden.

Quelle SLSV

Zurück

SHARE IT