Salzburg AG Landesmeisterschaften 2020

07-09.02.2020, Salzburg

Vom vergangenen Freitag 07.02. bis am heutigen Sonntag, fanden die Salzburg AG Landesmeisterschaften 2020 statt. Ausgetragen wurde die alpine Großveranstaltung an verschiedenen Örtlichkeiten im Salzburger Land. Am Freitag wurde ein Super-G in Kaprun/Maiskogel abgehalten. Am darauffolgenden Tag wurde die Slalomdisziplin auf der Postalm durchgeführt. Zu guter Letzt fand am heutigen Sonntag ein Riesentorlauf in Abtenau statt. Alle drei Wettbewerbe wurden hochkarätig organisiert und bei besten Bedingungen durchgeführt. So waren den Landesmeisterschaften 2020 ein voller Erfolg.

Auch skitechnisch war einiges geboten und die Sportlerinnen -und Sportler zeigten ihr ganzes Können. Einige Top-Athleten durften sich zudem als Landesmeister küren.

Beim Super-G am Freitag waren dies Eva Premstaller (SC Bischofshofen) in der Klasse U16 weiblich und Paul Wagner (SC Bischofshofen), ebenfalls in der Klasse U16. Jugendlandesmeister wurden Simone Steindl vom SC Elsbethen in der Klasse U18 weiblich. Ihr Pendant hieß Alexander Preussler (U21 Herren) vom SC Sparkasse-Radstadt. Beim Slalombewerb konnte sich Paul Wagner in der Klasse U16 den zweiten Titel einfahren. Auch Viktoria Bürgler (SC Dienten) überzeugte und holte sich ihre verdiente Medaille. Mit Wagner gleich zog Alexander Preussler. Preussler sicherte sich in der Klasse U21 den zweiten Landesmeistertitel. Am heutigen letzten Renntag ging es noch einmal richtig zur Sache. Im Riesentorlauf zeigte Sophie Fischer (WSV Dofgastein) in der Klasse U16 weiblich auf und holte sich den Titel. Clemens Rettenwender vom SK Saalfelden tat es ihr bei den Burschen gleich. Auch er fuhr zum Meistertitel. In der Klasse Jugend Damen sicherte sich Sandra Absmann (U21) vom SC Grödig den begehrten Titel. Bei den Herren ging Lukas Gasser (SC Bruck) mit der Meistermedaille nach Hause. 

Ein großes Dankeschön geht an den SC Kaprun, den WSV Strobl, an die Bergbahnen Kaprun, Skiregion Postalm und besonders an die Bergbahnen Abtenau.

Quelle: SLSV/Hans Brucker

Alle Ergebnisse finden Sie auf www.skizeit.net

Zurück

SHARE IT